Save the Date: Mittelalterfest Altfinstermünz am 30. Mai 2024

Am Donnerstag, dem 30. Mai 2024 zu Fronleichnam wird die Saison auf der Festung Altfinstermünz mit einem Mittelalterfest eingeläutet - seit 2015 ein fixer Bestandteil unseres Vereinskalenders. Gemeinsam mit anderen Tiroler Mittelaltervereinen und Musikgruppen lassen wir das Treiben auf der Klausenanlage Alterfinstermünz wiederaufleben.

Unsere Programmpunkte

Wir zeigen euch folgende Programmpunkte am 30. Mai 2024:

  • Historische Tänze:
    Wir tanzen historisch/historisierende Tänze aus unserem Repertoire und laden das Publikum anschließend zum Mitmachen mit ein. Dabei lernen Tanzbegeisterte in einer kurzen Anleitung einen historischen Tanz. Musikalisch werden wir von Heydenrausch begleitet.
  • Lustiges Ritteranziehen:
    Wir zeigen vor Publikum, wie sich ein Ritter rüstet. Dabei erklären wir zwei Rüstungstypen und ihre Unterschiede: eine Kettenrüstung sowie eine Plattenrüstung.

Wir freuen uns auf euer Kommen!

Details zum Mittelalterfest Altfinstermünz 2024

30. Mai 2024 von 11:00-16:30 Uhr

Unsere Programmpunkte:

  • 12:00 Uhr - Einzug & Festeröffnung durch den Herold & Burgherren
  • 13:00 Uhr - Mittelalterliche Tanzaufführung
  • 14:15 Uhr - Lustiges Ritteranziehen
  • 15:30 Uhr - Mittelalterliche Tanzaufführung

» Auf Google Maps ansehen

 

Fotos von den vergangenen Mittelalterfesten auf Altfinstermünz

Über die Klausenanlage Alterfinstermünz

Die Erlebnisburg Altfinstermünz ist eine mittelalterliche Gerichtsstätte und Grenzbefestigung auf der Via Claudia Augusta in der Innschlucht zwischen Pfunds und Nauders im Tiroler Oberland. 1159 als „Vinestana silva“ erstmal urkundlich erwähnt, wurde dort im Jahr 1300 nachweislich Maut und Zoll eingehoben. 1472 wurden der Brückenturm im Inn und Siegmundsegg zur Verteidigung gegen die Schweizer in den nachfolgenden Jahrzehnten errichtet (siehe Engadiner bzw. Schweizer Krieg 1499).

Veröffentlicht in Veranstaltungen.