Mitglieder

Berndt

    Camilla

      Chris

      Ich nehme am mittelalterlichen Tanz und Schwertkämpfen teil, was mir beides viel Spaß bereitet. Inzwischen engagiere ich mich auch tatkräftig beim Lagerleben des Vereins und versuche eine kleine Musikgruppe zusammenzustellen.

        Elisabeth

        Seit 2010 bin ich Mitglied im Verein und obwohl ich einige Kilometer entfernt wohne, bin ich trotzdem gerne bereit, für unsere regelmäßigen Treffen, von Imst nach Innsbruck zu fahren. Ich helfe und bin überall dabei, wenn es sich zeitlich für mich ausgeht, um Kindern und Erwachsenen das Mittelalter näher zu bringen.

          Gregor

          Als Gründungsmitglied bin ich seit der ersten Stunde dabei. Aus einem Schwertkampfworkshop für ein paar kulturell Interessierte heraus wurde der Verein Ausfall gegründet und ich wurde Obmann, was bis heute so geblieben ist. Einerseits baue ich gerne zusammen mit den Mitgliedern am Equipment und andererseits trainiere ich die Schwertkampfinteressierten.

            Ida

            Da ich leider noch zu klein bin, um bei Lagerarbeiten mitzuarbeiten, ist meine Hauptaufgabe derzeit, bei Umzügen und Paraden für ganz viele „ooooooooh, schau mal, wie süß“-Ausrufe zu sorgen! Das habe ich dieses Jahr schon ziemlich gut hinbekommen!

              Jonny

              Die lebendig werdende Geschichte, die Faszination und Begeisterung der Gemeinschaft und die Liebe zum Detail. Ursprünglich bin ich über den Schwertkampf zu diesem Hobby gekommen, der mich immer noch begeistert und meine Kampflust stillt. Doch das Hineinversetzen in einen mittelalterlichen Zeitgenossen und das Tragen der Gewandungen auf Festen sowie der Rollenspielaspekt machen den Großteil meiner Faszination aus!

                Katha

                  Lisa

                  Ich bin motiviert beim Schwertkämpfen und Tanzen dabei. Auf Lagern und Veranstaltungen bin ich immer gern bereit, interessierten Kindern und Erwachsenen Dinge zu zeigen und zu erklären. Ich interessiere mich besonders für historische Medizin und Heilkunst und damit zusammenhängend Glauben, Aberglauben und Brauchtum.

                    Marc

                      Marina

                      Ich bin "Ausfall" AD 2013 beigetreten. Ich bin begeisterte Teilnehmerin der Ausfall Tanzworkshops und unterstütze den Verein „schrittkräftig“ bei Kostproben unserer erlernten Choreographien auf Mittelalterfesten. Neben des historischen Tanzes widme ich mich gerne dem Sticken und textilen Handarbeiten.

                        Martin

                        Zu meinen Aufgaben im Verein zählen Holzarbeiten, Tanzen, Hängerziehen und Holz holen 🙂

                          Martina

                          Bis jetzt bin ich in allen Bereichen noch eine Anfängerin, versuche aber überall mitzumischen. Mit Gleichgesinnten alle möglichen Aspekte des mittelalterlichen Lebens auszuprobieren, macht mir großen Spaß. Besonders interessiert bin ich an altem Handwerk, aber auch Tanz und Schwertkampf sind ein wunderbarer Zeitvertreib.

                            Matthias

                              Niki

                                Robert

                                Ich wurde von meiner Frau in das Hobby "Mittelalter" gezogen und seitdem lässt es mich nicht mehr los. Neben all dem Lagerleben im Sommer mit Feldschlacht, Lagerfeuer und Tanz fasziniert mich vor allem die Verwirklichung, teilweise langfristiger, handwerklicher Projekte im Winter und selbstverständlich das regelmäßige Fechttraining mit meinen liebsten Vereinsmenschen.

                                  Robert

                                    Stefano

                                    Genannt Stefan von Rattenberg (der Aufgetischte!). Ich übe mich vornehmlich im Schwertkampf, was ich auch auf Veranstaltungen vorführe. Praktisch bin ich für die gezielte Fertigstellung von verschiedensten Bauprojekten, die sich so ergeben, zuständig.

                                      Theresa

                                      Vor allem ist es der Schwertkampf, der mich zu diesem Verein brachte. Daneben fasziniert mich an diesem Hobby aber auch – wie wohl alle anderen ebenso – die Möglichkeit, aus dem normalen Leben auszusteigen. Hobby ist Hobby: beschäftigt man sich intensiver mit einer Thematik, einem Instrument oder einer Bastelei ist man in der Position, anderen Interessierten einen kurzen Einblick in eine für sie völlig fremde Welt zu gewähren.

                                        Thomas

                                          Tiziana